Angela von Cordier-Stiftung

Seit 2004 ist die Trägerin der Kinder- und Jugendhilfe Maria Schutz die Angela von Cordier-Stiftung, eine Gründung der Franziskanerinnen von Nonnenwerth.

Um die Fortsetzung der Werke und der ihnen zugrunde liegenden franziskanischen Grundsätze auch in der Zukunft sicherzustellen, wollen die Franziskanerinnen von Nonnenwerth e.V. ihre Einrichtungen in der Rechtsform einer Stiftung führen. Die Werke sollen in der Stiftung nach franziskanischen Grundsätzen weitergeführt werden. In Erinnerung an Angela von Cordier, die 1854 das franziskanische Leben und Wirken auf der Insel Nonnenwerth im Rhein begründet hat und deren Lebensgeschichte von Gottvertrauen und Ausdauer geprägt war, soll die Stiftung den Namen Angela von Cordier-Stiftung tragen.

Neben der Kinder- und Jugendhilfe Maria Schutz gehören Einrichtungen der Kranken- und Altenhilfe zur Angela von Cordier-Stiftung.

Der Sitz der Angela von Cordier-Stiftung ist die Insel Nonnenwerth in 53424 Remagen.

Für weitergehende Informationen:
www.angelavoncordier-stiftung.de